14. Internationales Karolinger Schwimmfest 2019

         

Samstag, 12.10.2019 und
Sonntag, 13.10.2019

• Geldpreise in offenen Finals / Sachpreise in Jugendfinals
• elektronische Zeitmessung
• Staffelpokal
• Staffel Super-Cup / Wanderpokal + Geldpreis
• Einzelwertung der Jahrgänge 2010 und 2011

Das Karolinger-Schwimmfest des VfL Waiblingen ist eine feste Größe im Wettkampfkalender
der Württembergischen Schwimm-Teams. Der Wettkampf fand erstmals 2006 mit 130 Teilnehmern statt, die 527 Starts absolvierten.

Im Laufe der Jahre sind es dann immer mehr Vereine geworden, so dass wir jedes Jahr 28 bis 30 Vereine zum Karolinger begrüßen können. 2018 rechnen wir mit 350 Teilnehmern und 1.400 Starts (!) – sowie zahlreichen schwimmsportgegeisterten Zuschauern aus der Region.

Auch gab es immer wieder Veränderungen in der Ausschreibung. So gab es erst mit dem dritten Karolinger Staffelwettkämpfe, zunächst über 4 x 100 Freistil und 4 x 100 m Lagen, mittlerweile sind die Staffeln auf 4 x 50 m verkürzt worden.

Schon von Anfang an gab es Finalläufe über die 100 m-Strecken. Für die Ehrung dieser Finalläufe hatte die Schwimmabteilung von Anfang an Geldprämien ausgelobt. Neu war im Jahr 2014 die Jugendfinals, für die es Sachprämien geben wird.

Und immer im Oktober treffen sich die Schwimmer der Region in Waiblingen beim Karolinger, um dort die letzte  Möglichkeit zu nutzen, sich für die Württembergischen Kurzbahn-Meisterschaften im November zu qualifizieren.

Nun hoffen wir wieder auf eine rege Teilnahme an unserem Karolinger Schwimmfest in diesem Jahr und sehen uns hoffentlich in Waiblingen.